Christine Rettenmeier | Rezepte aus aller Welt | Kochen | Individualreisen

Kochen

Salate aus Bananenblüten und Gemüsereis mit Apfelsaft, Warum nicht mit dem Kochlöffel durch die Welt reisen? Und sich inspirieren lassen von fremdartigen Gerüchen und Aromen!

Weil das Kochen, Experimentieren und Genießen gemeinsam mit anderen kulinarischen Weltenbummlern am meisten Spaß macht, organisiere ich immer wieder gerne Themenabende am Herd. Ob kreolische Fusionküche mit scharfem Abgang oder vietnamesische Suppenkreation und niederbayerische Schmankerl – wer’s nicht probiert, hat das Beste schon verpasst.

Deshalb lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise zwischen den Welten, auf Expeditionen zu Garküchen, Lagerfeuern und Gulaschkanonen. Die brandheißen, marktfrischen Informationen für meine internationalen Kochkurse finden Sie unter dem Menüpunkt aktuelle Termine.

Mein aktueller Rezept-Tipp:

Fruchtig, lecker, supersaftig – Apfel-Pudding-Kuchen

Zutaten für den Mürbeteig:
250 g Dinkelmehl
125 g Butter
60 g brauner Zucker
1 Päck. Vanillezucker
1 Ei
50 g Quark oder Joghurt
1 Prise Salz und Zimt
1 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung:
750 g entkernte Äpfel, klein gewürfelt
1 Päck. Vanillepudding
300 ml Apfelsaft
100 gehobelte Mandeln

Zubereitung:
Alle Zutaten für den Mürbeteig verkneten und den Teig 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Äpfel entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
Den gekühlten Teil in einer runden, eingefetteten Springform dünn auslegen, dabei einen mindestens vier cm hohen Rand aufbauen.
Nun das Puddingpulver mit ½ Tasse Apfelsaft anrühren, den restlichen Apfelsaft erhitzen. Kurz vor dem Kochen die Pudding-Saft-Mischung unterrühren, aufkochen lassen und unter ständigem Rühren abkühlen lassen. Dabei ca. 1/3 der Apfelwürfel in die Puddingmasse einrühren. Die anderen Apfelwürfel auf den Teig geben und die abgekühlte Puddingmasse gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
Den Kuchen bei 180 Grad ca. 30 Minuten lang backen, dann die Mandelscheiben über den Kuchen streuen und nochmals ca. 15 Minuten fertig backen.

PS: Dieses Rezept funktioniert auch mit einer Apfel-Rhabarber-Mischung. Einfach mal ausprobieren… Und guten Appetit !

Weitere Rezepte

Khmer-Amok*

Cantuccini

The mouthwatering, fingerlicking delicious Curry Chicken

Süße Trinis* - Some sweet mixed up things

„Wenn ein Architekt einen Fehler macht, lässt er Efeu darüber wachsen. Wenn ein Koch einen Fehler macht, gießt er ein wenig Sauce darüber und sagt, dies sei ein neues Rezept.“
Paul Bocuse